Angebote zu "Beagle" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Der Beagle
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Beagle ist eine sehr alte englische Brackenrasse. Er war immer ein Jagdhund und ist es auch geblieben, auch wenn er oft genug seine ererbten Eigenschaften nicht mehr ausleben kann oder darf. Dieses Los teilt er mit einigen Vettern von der Insel, wie zum Beispiel den Settern, den Spaniels und den Foxterriern. Jede schöne Rasse gerät in die Gefahr, auch Nichtjäger zu begeistern und so kann in unserem Lande nur eine Beagle-Minderheit wenn auch mit steigender Tendenz ihre rassetypischen jagdlichen Qualitäten in die Jagd einbringen. JÜRGEN HERBST und HANS STARK als Hauptautoren, JENS HACKLÄNDER und BERND KREWER als Co-Autoren (alle jagen passioniert mit dem Beagle) haben mit diesem Buch ein Rasseportrait geschaffen, das jeder Facette dieser faszinierenden Rasse gerecht wird: dem Jagdhund, dem Show-Hund, dem Meutehund bei den Schleppjagden und dem Laborbeagle. Natürlich wird in diesem Buch auf die jagdliche Seite des Beagles besonders intensiv eingegangen, denn genau dieser Aspekt fehlte ja in den bisher erschienenen Rasse-Monographien oder wurde nur am Rande gestreift. Dennoch oder gerade deshalb ist dieses Buch ein absolutes MUSS für jeden Beaglebesitzer, ob nun Jäger oder nicht. Wer mit dem Beagle jagen will, wird wertvolle Tipps darin finden, wie man die rassetypischen jagdlichen Anlagen wecken und entwickeln kann. Der Nichtjäger wird nach der Lektüre seinen geliebten Beagle und dessen rassetypische Eigenheiten besser verstehen.Der Beagle gehört zu den am meisten unterschätzten und unterbewerteten Jagdhundrassen in Deutschland. Dieses Buch wird sicher mit dazu beitragen, seinen Stellenwert unter den bei uns geführten Jagdhundrassen zu verbessern.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Der Beagle
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Beagle ist eine sehr alte englische Brackenrasse. Er war immer ein Jagdhund und ist es auch geblieben, auch wenn er oft genug seine ererbten Eigenschaften nicht mehr ausleben kann oder darf. Dieses Los teilt er mit einigen Vettern von der Insel, wie zum Beispiel den Settern, den Spaniels und den Foxterriern. Jede schöne Rasse gerät in die Gefahr, auch Nichtjäger zu begeistern und so kann in unserem Lande nur eine Beagle-Minderheit wenn auch mit steigender Tendenz ihre rassetypischen jagdlichen Qualitäten in die Jagd einbringen. JÜRGEN HERBST und HANS STARK als Hauptautoren, JENS HACKLÄNDER und BERND KREWER als Co-Autoren (alle jagen passioniert mit dem Beagle) haben mit diesem Buch ein Rasseportrait geschaffen, das jeder Facette dieser faszinierenden Rasse gerecht wird: dem Jagdhund, dem Show-Hund, dem Meutehund bei den Schleppjagden und dem Laborbeagle. Natürlich wird in diesem Buch auf die jagdliche Seite des Beagles besonders intensiv eingegangen, denn genau dieser Aspekt fehlte ja in den bisher erschienenen Rasse-Monographien oder wurde nur am Rande gestreift. Dennoch oder gerade deshalb ist dieses Buch ein absolutes MUSS für jeden Beaglebesitzer, ob nun Jäger oder nicht. Wer mit dem Beagle jagen will, wird wertvolle Tipps darin finden, wie man die rassetypischen jagdlichen Anlagen wecken und entwickeln kann. Der Nichtjäger wird nach der Lektüre seinen geliebten Beagle und dessen rassetypische Eigenheiten besser verstehen.Der Beagle gehört zu den am meisten unterschätzten und unterbewerteten Jagdhundrassen in Deutschland. Dieses Buch wird sicher mit dazu beitragen, seinen Stellenwert unter den bei uns geführten Jagdhundrassen zu verbessern.

Anbieter: buecher
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Der Beagle
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Beagle ist eine sehr alte englische Brackenrasse. Er war immer ein Jagdhund und ist es auch geblieben, auch wenn er oft genug seine ererbten Eigenschaften nicht mehr ausleben kann oder darf. Dieses Los teilt er mit einigen Vettern von der Insel, wie zum Beispiel den Settern, den Spaniels und den Foxterriern. Jede schöne Rasse gerät in die Gefahr, auch Nichtjäger zu begeistern und so kann in unserem Lande nur eine Beagle-Minderheit wenn auch mit steigender Tendenz ihre rassetypischen jagdlichen Qualitäten in die Jagd einbringen. JÜRGEN HERBST und HANS STARK als Hauptautoren, JENS HACKLÄNDER und BERND KREWER als Co-Autoren (alle jagen passioniert mit dem Beagle) haben mit diesem Buch ein Rasseportrait geschaffen, das jeder Facette dieser faszinierenden Rasse gerecht wird: dem Jagdhund, dem Show-Hund, dem Meutehund bei den Schleppjagden und dem Laborbeagle. Natürlich wird in diesem Buch auf die jagdliche Seite des Beagles besonders intensiv eingegangen, denn genau dieser Aspekt fehlte ja in den bisher erschienenen Rasse-Monographien oder wurde nur am Rande gestreift. Dennoch oder gerade deshalb ist dieses Buch ein absolutes MUSS für jeden Beaglebesitzer, ob nun Jäger oder nicht. Wer mit dem Beagle jagen will, wird wertvolle Tipps darin finden, wie man die rassetypischen jagdlichen Anlagen wecken und entwickeln kann. Der Nichtjäger wird nach der Lektüre seinen geliebten Beagle und dessen rassetypische Eigenheiten besser verstehen.Der Beagle gehört zu den am meisten unterschätzten und unterbewerteten Jagdhundrassen in Deutschland. Dieses Buch wird sicher mit dazu beitragen, seinen Stellenwert unter den bei uns geführten Jagdhundrassen zu verbessern.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Beagle
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Beagle bestechen durch gute Laune, sanftes Wesen und ein fröhliches Gemüt. Die bunten Meutehunde sind agil, sozial verträglich und unglaublich kinderlieb - Eigenschaften, die sie zum fast perfekten Familienhund werden lassen. Doch was der Hundefreund auch wissen sollte: Beagle sind passionierte Jäger, die keine Spur links liegen lassen. Zudem wird den cleveren Hunden ein Hang zur Dickköpfigkeit nachgesagt. Wie man diese Rasse richtig hält, sie zum gehorsamen Gefährten erzieht und ausreichend beschäftigt, beschreibt Wiebke Warneke in diesem Buch.

Anbieter: Dodax
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Der Beagle
43,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Der Beagle ist eine sehr alte englische Brackenrasse. Er war immer ein Jagdhund und ist es auch geblieben, auch wenn er oft genug seine ererbten Eigenschaften nicht mehr ausleben kann oder darf. Dieses Los teilt er mit einigen Vettern von der Insel, wie zum Beispiel den Settern, den Spaniels und den Foxterriern. Jede 'schöne' Rasse gerät in die Gefahr, auch Nichtjäger zu begeistern - und so kann in unserem Lande nur eine Beagle-Minderheit - wenn auch mit steigender Tendenz - ihre rassetypischen jagdlichen Qualitäten in die Jagd einbringen. JÜRGEN HERBST und HANS STARK als Hauptautoren, JENS HACKLÄNDER und BERND KREWER als Co-Autoren - alle jagen passioniert mit dem Beagle - haben mit diesem Buch ein Rasseportrait geschaffen, das jeder Facette dieser faszinierenden Rasse gerecht wird: dem 'Jagdhund', dem 'Show-Hund', dem 'Meutehund bei den Schleppjagden' und dem 'Laborbeagle'. Natürlich wird in diesem Buch auf die jagdliche Seite des Beagles besonders intensiv eingegangen, denn genau dieser Aspekt fehlte ja in den bisher erschienenen Rasse-Monographien oder wurde nur am Rande gestreift. Dennoch - oder gerade deshalb - ist dieses Buch ein absolutes 'MUSS' für jeden Beaglebesitzer, ob nun Jäger oder nicht. Wer mit dem Beagle jagen will, wird wertvolle Tipps darin finden, wie man die rassetypischen jagdlichen Anlagen wecken und entwickeln kann. Der Nichtjäger wird nach der Lektüre seinen geliebten Beagle und dessen rassetypische Eigenheiten besser verstehen.Der Beagle gehört zu den am meisten unterschätzten und unterbewerteten Jagdhundrassen in Deutschland. Dieses Buch wird sicher mit dazu beitragen, seinen Stellenwert unter den bei uns geführten Jagdhundrassen zu verbessern.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Das Beaglebuch
19,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wie konnte ein kleiner Hund alle Katastrophen der Zeit überleben? Ganz einfach: Weil er ein Beagle ist! Das Beaglebuch ist eine Zeitreise. Es führt durch die spannende Geschichte und Entwicklung dieser faszinierenden Hunderasse, von ihren Wurzeln bis heute. In den letzten Jahrhunderten mussten die Beagles einige Hürden überwinden, denn bei Mensch, Tier und Umwelt veränderte die Industrialisierung alles. Man war nun nicht mehr auf Hunde zur Jagd angewiesen und wollte seine Freizeit anders nutzen. Hunde wurden zum Prestigeobjekt. Es folgten Hungersnöte und Kriege, Krankheiten und Auswanderungswellen, und der Beagle überstand sie alle. Obwohl er auch heute noch ein ernst zu nehmender Jäger wäre, hat die Zweckentfremdung ihren Lauf genommen, Hasenjagden in grossen Rudeln gibt es kaum noch. Aber er hat seine Nische gefunden, denn seine schnelle Auffassungsgabe hat ihm den Weg in den Freizeitsport geebnet. Ganz sicher wird der Beagle auch den Weg ins nächste Jahrhundert finden!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Der Beagle
30,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Beagle ist eine sehr alte englische Brackenrasse. Er war immer ein Jagdhund und ist es auch geblieben, auch wenn er oft genug seine ererbten Eigenschaften nicht mehr ausleben kann oder darf. Dieses Los teilt er mit einigen Vettern von der Insel, wie zum Beispiel den Settern, den Spaniels und den Foxterriern. Jede 'schöne' Rasse gerät in die Gefahr, auch Nichtjäger zu begeistern - und so kann in unserem Lande nur eine Beagle-Minderheit - wenn auch mit steigender Tendenz - ihre rassetypischen jagdlichen Qualitäten in die Jagd einbringen. JÜRGEN HERBST und HANS STARK als Hauptautoren, JENS HACKLÄNDER und BERND KREWER als Co-Autoren - alle jagen passioniert mit dem Beagle - haben mit diesem Buch ein Rasseportrait geschaffen, das jeder Facette dieser faszinierenden Rasse gerecht wird: dem 'Jagdhund', dem 'Show-Hund', dem 'Meutehund bei den Schleppjagden' und dem 'Laborbeagle'. Natürlich wird in diesem Buch auf die jagdliche Seite des Beagles besonders intensiv eingegangen, denn genau dieser Aspekt fehlte ja in den bisher erschienenen Rasse-Monographien oder wurde nur am Rande gestreift. Dennoch - oder gerade deshalb - ist dieses Buch ein absolutes 'MUSS' für jeden Beaglebesitzer, ob nun Jäger oder nicht. Wer mit dem Beagle jagen will, wird wertvolle Tipps darin finden, wie man die rassetypischen jagdlichen Anlagen wecken und entwickeln kann. Der Nichtjäger wird nach der Lektüre seinen geliebten Beagle und dessen rassetypische Eigenheiten besser verstehen.Der Beagle gehört zu den am meisten unterschätzten und unterbewerteten Jagdhundrassen in Deutschland. Dieses Buch wird sicher mit dazu beitragen, seinen Stellenwert unter den bei uns geführten Jagdhundrassen zu verbessern.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot
Das Beaglebuch
16,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wie konnte ein kleiner Hund alle Katastrophen der Zeit überleben? Ganz einfach: Weil er ein Beagle ist! Das Beaglebuch ist eine Zeitreise. Es führt durch die spannende Geschichte und Entwicklung dieser faszinierenden Hunderasse, von ihren Wurzeln bis heute. In den letzten Jahrhunderten mussten die Beagles einige Hürden überwinden, denn bei Mensch, Tier und Umwelt veränderte die Industrialisierung alles. Man war nun nicht mehr auf Hunde zur Jagd angewiesen und wollte seine Freizeit anders nutzen. Hunde wurden zum Prestigeobjekt. Es folgten Hungersnöte und Kriege, Krankheiten und Auswanderungswellen, und der Beagle überstand sie alle. Obwohl er auch heute noch ein ernst zu nehmender Jäger wäre, hat die Zweckentfremdung ihren Lauf genommen, Hasenjagden in großen Rudeln gibt es kaum noch. Aber er hat seine Nische gefunden, denn seine schnelle Auffassungsgabe hat ihm den Weg in den Freizeitsport geebnet. Ganz sicher wird der Beagle auch den Weg ins nächste Jahrhundert finden!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 11.07.2020
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe